20. 3. 2018 Wahltrend Bundestagswahl

Jetzt ist es aber endgültig aus mit den Begriffen „Große Koalition“ und „Volkspartei“ für die SPD. Die Koalition von Union und SPD ist nun wahrlich keine große mehr, und die SPD liegt ungefähr dort, wo ...

22. 1. 2018 Die Rechtfertigungsideologie enthemmter Konsumkinder

In diesem Jahr jährt sich die Studentenrevolte von 1968 zum 50. Mal. Die medialen Lobgesänge sind bereits absehbar. Denn die 68er haben sich nicht nur mit ihrer Version der Geschichte durchgesetzt, sondern auch mit ihrem moralisch überhöhten Selbstbild Nichts ...

18. 1. 2018 Der österreichische Bundeskanzler Kurz bei Maischberger in der ARD

Gut, dass diese Sendung zu einer Zeit kam, in der nur noch wenige Zuschauer wach waren. Was sich hier Frau Maischberger geleistet hat, schlägt alles bisher Dagewesene. Sie zeigte sich als ein ausgesprochener Flegel, unterbrach mehrfach – wie leider auch sonst im ...

13. 1. 2017 DER SPIEGEL titelt zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG)

Die Kritik am neuen Netzgesetz ist völlig überzogen An einem mangelt es in der aktuellen Debatte über die Meinungsfreiheit in Deutschland gewiss nicht: an lauten, zugespitzten, ja geradezu hysterischen Meinungen. Der schrillste Alarm dröhnt ...

16. 12. 2017 Die schlimmsten Befürchtungen zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz sind eingetreten

Welche grotesken Formen das von der schwarz-roten alten Bundesregierung am 30. 6. 2017 verabschiedete  Netzwerkdurchsetzungsgesetz (Pessimisten nennen es „Maas`sches Zensurgesetz“) angenommen hat, soll der nachfolgende Fall zeigen. Zur Erinnerung: Vor wenigen Wochen ...