5. 2. 2018 Unsere Stadtverordneten und die Vertraulichkeit

Oft ist die Verwaltung gemäß Kommunalverfassung verpflichtet, die Stadtverordneten zu informieren – oder die Stadtverordneten erwarten eine Information von der Verwaltung, auch wenn es sich um vertrauliche Sachverhalte handelt. Sei es, dass es Personalsachen sind, sei ...

2. 2. 2018 Die Diskussion um den kostenlosen Nahverkehr ist schlichtweg populistisch

Die Forderung nach einem kostenlosen ÖPNV geistert immer wieder durch die Kommunalpolitik. Insbesondere die Grünen, aber auch andere Fraktionen gehen von falschen Schlussfolgerungen aus und sind sachlichen Argumenten kaum zugänglich. Wir Potsdamer Demokraten haben uns ...

28. 1. 2018 Gedenken an die Befreiung des KZ Auschwitz

Ob in allen evangelischen Kirchen in Potsdam der Befreiung des KZ Auschwitz durch die Rote Armee am 27. 1. 1945 bedacht wurde, ist unbekannt. In der Friedenskirche jedenfalls ließ Prädikant Klaus Büstrin die Gemeinde im Gottesdienst aufstehen und gedachte der durch die ...

24. 1. 2018 EU-Gericht: "Fack Ju Göhte" verstößt gegen gute Sitten

Da kommt ein europäisches Gericht daher und schreibt den Bewohnern des Landes der Dichter und Denker hinter die Ohren, was vulgär und eine Fäkalsprache ist und gegen die guten Sitten verstößt. Schon lange ärgern sich die Intellektuellen unter ...

23. 1. 2018 Die Potsdamer zeigen Niveau bei der Auswahl der Vornamen ihrer Kinder

Glücklicherweise sind die Vornamen Kevin und Chantal aus der Hitparade der Namen in Potsdam verschwunden. Der das Niveau treffend beschreibende Satz „Chantal, tu ´mal die Oma winken!“ hat sicherlich seinen Teil dazu beigetragen. Heute sind in Potsdam die ...