27. 1. 2019 Die Bürgen brauchen nicht zu bürgen

„Flüchtlingsbürgen“ sind Menschen, die sich bei der Ausländerbehörde verpflichtet hatten, die Lebenshaltungskosten für einen Flüchtling zu übernehmen. Diese Verpflichtungserklärungen haben in den Jahren ...

26. 1. 2019 OXFAM: Tiefer Graben zwischen Arm und Reich – „Nährboden für Nationalismus"

1942 wurde das Oxford Committee for Famine Relief (Oxforder Komitee zur Linderung von Hungersnot) in Großbritannien gegründet. Es ist eine NGO, also dem Namen nach eine Nicht-Regierungs-Organisation. Ihr Umsatz 2017 betrug annähernd 400 Mio. Euro Einnahmen, die vor ...

25. 1. 2019 Der Verfassungsschutz und die AfD

In einem vertraulichen Bericht, der nach eigenen Angaben der Süddeutschen Zeitung vorliegt, rechtfertigt das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) sein Vorgehen gegen die AfD. Die größte Gefahr sehen die Geheimdienstler demnach nicht im System-Umsturz, sondern ...

25. 1.2019 Plasberg und die Umweltaktivisten versus Wissenschaft

Die Weltgesundheitsbehörde (WHO) hat nach eigenen Aussagen auf Grund einer Studie von 1993, bei der die Auswirkungen von Stickoxyden auf Kinder in geschlossenen Räumen geprüft wurden, und einer weiteren Studie, nach eigenen Angaben mutmaßlich aus den 80-Jahren ...

24. 1. 2019 Wie abgehobene Politikerinnen unseren Staat wahrnehmen

Angela Merkel hat wieder einmal zugeschlagen. In der „Zeit“ verkündete sie, „das Land war vielleicht noch nie so versöhnt“. Komisch, die meisten Leute (und auch die Medien) sehen Deutschland ganz anders. Es war noch nie so gespalten an wie ...